Gladiator Kritik

76

In der Blüte Roms sehnt sich der Feldherr Maximus nach dem Sieg über die Germanen nur noch zurück zu seiner Familie nach Spanien. Der im Sterben liegende Imperator Marc Aurel aber möchte Maximus als seinen Nachfolger. Als der Sohn des Imperators Commodus vom Plan erfährt reißt er die Macht durch die Ermordung seines eigenen Vaters an sich. Maximus folgt dem neuen Herrscher nicht und zahlt dafür einen sehr hohen Preis. Commodus verurteilt daraufhin Maximus samt seiner Familie zum Tode.

Maximus rettet sich vor der Hinrichtung, für seine Familie war es aber schon zu spät. Er landet in Gefangenschaft und wird an eine Schule für Gladiatoren verkauft. Die Zuschauer in Arenen lieben ihn auf Anhieb. Er kämpft sich bis nach Rom zurück und es kommt zum finalen Showdown mit alten Bekannten.

Kolosseum im Rom (Quelle: https://kurzelinks.de/a32w)

Bewertung Sebastian

Bewertung Markus

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Further reading

Gran Torino Kritik

88 Ein reaktionärer Rentner (Clint Eastwood) steht in Gran Torino einer Einwandererfamilie im Kampf gegen marodierende Jugendbanden bei – ganz...

Gone Girl Kritik

68 Gone Girl – Das perfekte Opfer ist ein US Thriller Drama aus dem Jahre 2014 und basiert auf dem gleichnamigen Roman von Gillian Flynn...

The Shining Kritik

61
Den Podcast zur Filmkritik findet ihr hier

Bewertung Sebastian

Bewertung Markus

Share thisFacebookTwitterRedditE-Mail

Gesetz der Rache Kritik

50 “Clyde Sheltons (Gerard Butler) Frau und Tochter (Brooke Stacy Mills, Ksenia Hulayev) wurden ermordet, der Mann aus der Bahn geworfen. Dem...

Ford v Ferrari

Le Mans 66 Kritik

94 Willkommen zur Le Mans 66 Kritik von Viel Dampf. Diese Kritik ist begleitend zu unserem Podcast Viel Dampf #56 erschienen, in dem wir detailliert...

Letzte Beiträge

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x