Pi-Hole 5.0

86
Pi-Hole 5 ist erschienen

Es ist schon eine ganze Weile her als ich über Pi-Hole gesprochen habe. Und das Interesse war auch ein wenig eingeschlafen. Wenn Pi-Hole erstmal richtig läuft dann läuft es einfach. Besonders der eigene DNS Server mit Unbound und die Netzwerkverwaltung liebe ich und die Fritzbox hat seitdem auch nichts mehr zu tun.

Was mich aber immer etwas gestört hat war die sperrige Verwaltung der Blocklisten. Wer sich an meinen letzten Beitrag erinnert wird sich auch an die unglaublich lange Liste von über 1 Million Domains in der Blockliste erinnern. Aber irgendwie hatte ich keine Lust dazu wieder alles neu anzufassen und mich damit zu beschäftigen.

Das hat sich jetzt geändert denn Pi-Hole 5 ist draußen und bringt etliche Neuerungen und eine bessere Verwaltung der Blocklisten, besonders durch die Gruppenfunktion verdammt gut.

Wichtig: Das Update auf Pi-Hole 5 ist eine Einbahnstraße! Ihr kommt nicht mehr zurück zu Pi-Hole 4. Das als Warnung ausgesprochen. Ich würde euch den Wechsel allerdings trotzdem empfehlen.

Wie installier ich das Update?

Das Update funktioniert extrem simpel. Jedenfalls so simpel wie man Updates unter Linux nun mal anstoßen kann.

Ihr loggt euch per Putty auf euren Raspberry Pi. Wer vergessen haben sollte wie das geht liest einfach nochmal hier nach.

Danach die obligatorischen Befehle die jeder kennt:

sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade

Gefolgt von dem entscheidenden Befehl um Pi-Hole das Update zu geben

pihole -up

So einfach?

Ja so einfach kann es sein. Danach loggt ihr euch wie gewohnt auf eurem Pi-Hole ein und Version 5 strahlt euch entgegen. Wobei optisch hat sich eigentlich relativ wenig getan. Dafür unter der Haube umso mehr.

Und was ist jetzt neu?

Pi-Hole bringt das von der Community lang gewünschte Gruppen Feature mit. Als Admin könnt ihr sehr einfach Gruppen erstellen und somit Nutzern in eurem Netzwerk eigene Blocklisten sowie natürlich auch Black- und Whitelisten hinzufügen. Diese Funktion ist sehr hilfreich. So kann ich z.B. allen passiven Geräten im Haushalt den Draht zum Hersteller abschneiden oder z.B. den Kindern eine härtere Blockliste geben als dem elterlichen Desktop.

Für dieses Feature war eine entsprechende tiefe Anpassung von Pi-Hole notwendig die jetzt auf eine Datenbank zurückgreift.

Die aufgeräumte neue Listen Konfiguration ist nicht nur komfortabel sondern bietet auch mehr Möglichkeiten

CNAME Anfragen!

Ein weiteres Feature was auch ich mir gewünscht habe sind bessere CNAME Anfragen. Simpel gesagt geht es dabei lediglich darum, dass wenn ihr hartexxx.de auf eurer Blockliste habt und der Provider von hartexxx.de auch die Domain hartexxx.com oder hartexxx.net registriert hat diese Domains ebenso geblockt werden. Das selbe passiert übrigens auch umgekehrt wenn ihr solch eine Domain auf der Whitelist haben solltet. Das erleichtert den Alltag enorm wenn man eine Domain sperren oder erlauben möchte.

Weitere Kleinigkeiten

Ansonsten gibt es verbesserte Charts im Dashboard, ausführlichere Query-Logs und die Verarbeitung von Blocklisten. Der Speicher eures Raspberry wird effizienter genutzt und der Umgang mit der Netzwerktabelle wurde verbessert.

Wer sich alles im Detail durchlesen möchte klickt einfach auf diesen Absatz.

Liebling ich habe die Listen geschrumpft

Ich frage mich gerade ob ich alt werde, wenn Leute diese Überschrift nicht mehr verstehen können. Aber da ich das abstreiten würde lasst uns lieber weiter machen. Im Zuge des Updates auf Pi-Hole 5 habe ich auch direkt alle meine Blocklisten aus Pi-Hole entfernt und mich auf die Suche nach neuen schlankeren Listen gemacht die ihren Zweck erfüllen. Am Ende soll mich eine Liste nicht nerven und effizient Werbung blocken. Betrügerische Webseiten etc. pp finde ich persönlich nicht so wichtig, nehme ich aber auch gerne noch mit so denn sie in der Liste dabei sind.

Bei meiner Suche nach einem guten Anbieter für Listen bin ich auf https://filterlists.com/ gestoßen. In der Suche kann ich nach kompatiblen Pi-Hole Listen filtern und diese im Dashboard einpflegen.

Aktuell betreibe ich lediglich die folgende Liste mit gut 67000 Einträgen.

https://raw.githubusercontent.com/badmojr/1Hosts/master/complete/domains.txt

Ein erster Check der bekannten Werbeschleudern zeigt, dass keinerlei Werbung durchrutscht. Allerdings ist es noch zu früh um hier ein Fazit zu geben und kann auch nur eine erste Empfehlung darstellen. Ich werde euch gegebenenfalls noch ein Update hinterher schieben, sollte sich bei mir etwas ändern.

Ich wünsche euch beim Update auf Version 5 von Pi-Hole viel Erfolg und berichtet doch gerne einmal in den Kommentaren welche Listen ihr verwendet und wie ihr grundlegend damit zufrieden seid.

85er Baujahr aus dem hohen Norden! Beruflich mal als Friseur gestartet und rauchfrei seit 20.5.2012. Liebt das SteamTeam und diesen Podcast. Würde sich als Nerd bezeichnen, liebt Filme sowie Serien und ist ein wenig extrovertiert ;)

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments

[…] ACHTUNG! Es gibt ein Update auf Pi-Hole 5. Diese Anleitung funktioniert immer noch, beachtet allerdings auch die Informationen im neuen Beitrag […]

Stefan Weber

Seit meinem Update funktioniert vieles nicht mehr, wenn ich nach eBay, ali oder Twitter will, muss ich zum ersten Aufruf den Schutz mit enable deaktivieren. Könnte möglicherweise daran liegen, dass ich zuviel geblockt habe. nun werden die einzelnen geblocktebn Domain nicht mehr in der Datei gespeichert, sondern einer Datenbank. Gibt es eine Möglichkeit, die Datenbank komplett zu löschen um sie neu aufzubauen?

Danke für die Antwort im Voraus ….

Further reading

Pi-Hole 5.1 Update ist da!

85 Huch da hat wer am Pi-Hole das Licht ausgemacht! Das Update 5.1 für Pi-Hole ist verfügbar und wir kümmern uns kurz um die Neuerungen. Vor 3...

Uwell Yearn

Uwell Yearn Refill Review 2020

90 Schon 2019 war die Uwell Caliburn eine der erfolgreichsten Pod E-Zigaretten. Aber schafft es die Uwell Yearn Refill in 2020 an diesen Erfolg...

Letzte Beiträge

3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x